Home / Autobatterie laden – Ratgeber

Autobatterie laden – Ratgeber

Autobatterie laden – die Anleitung

Autobatterie ladenDie Lichtmaschine eines Fahrzeugs sorgt während der Autofahrt dafür, dass die Autobatterie automatisch aufgeladen wird. Doch auch die beste Starterbatterie kann mit der Zeit ihre Leistung einbüßen oder durch einen versehentlich angelassenen Verbraucher (Licht, Radio usw.) ihre Ladung verlieren. Ist die Batterie leer, reicht ihre Kapazität nicht mehr aus, um genügend Energie für den Startvorgang zu liefern. Zum Glück lässt sich eine Autobatterie laden – durch ein Ladegerät unabhängig von der Lichtmaschine des Autos. Welches Ladegerät das richtige ist, um Ihre Autobatterie laden zu können, hängt vom Typ Ihrer Starterbatterie ab. Direkt zum beliebten Autobatterie-Ladegerät auf Amazon.de

Autobatterie laden – den Typ der Fahrzeugbatterie bestimmen

Bei Starterbatterien unterscheidet man folgende Arten:

1. Nasszelle
2. absorbierende Glasmatte
3. wartungsfreie Batterie
4. Gelzelle
5. röhrenregulierte Bleizelle

Ggf. finden Sie Angaben zum Typ und wie Sie ihre Autobatterie laden in der Bedienungsanleitung. Nach dem Typ der Autobatterie richtet sich die Auswahl des Ladegerätes. Unterschiede finden Sie auch bei den Ladegeräten. Hier gibt es sogenannte Schnellladegeräte oder Geräte, die zwar nur langsam eine Autobatterie laden, dafür hält die Ladung länger. Digitale Ladegeräte mit einem Mikroprozessor überwachen den Landevorgang an der Autobatterie selbstständig, während ältere Geräte manuell überprüft und per Hand von der Fahrzeugbatterie getrennt werden müssen, damit es nicht zu einer gefährlichen Überladung kommen kann.

Autobatterie laden – das Anschließen des Ladegerätes

In den meisten Fällen ist es nicht erforderlich, die Starterbatterie aus dem Fahrzeug zu entfernen, bevor man mit dem Ladevorgang beginnt. Die Anschlüsse der Batterie müssen sauber sein. Mit einem feuchten Tuch oder ggf. mit etwas Sandpapier lassen sich Schmutz und Korrosionsrückstände entfernen. Das Ladegerät sollte so weit von der Autobatterie aufgestellt werden, wie die Ladekabel es erlauben. Sie dürfen das Ladegerät auf keinen Fall auf die Autobatterie stellen. Haben Sie einen geeigneten Platz gefunden, schließen Sie das Ladegerät an den Stromkreis an.

Autobatterie laden – das Aufladen der Batterie

Ihre Autobatterie laden Sie, indem Sie die rote Klemme des Ladekabels mit dem Pluspol der Autobatterie und die schwarze Klemme mit dem negativen Anschluss des Akkumulators verbinden. Achten Sie darauf, dass sich die Klemmen nicht gegenseitig oder Sie versehentlich Metall in der Nähe der Batterie mit einer der Klemme berühren. Ist die Verbindung hergestellt, können Sie das Ladegerät einschalten. Die Ladespannung richtet sich nach den Angaben zur Batterie. Warten Sie so lange, bis die Anzeige des Ladegerätes mitteilt, dass die Fahrzeugbatterie vollkommen geladen ist. Beim Abbau wird zuerst der Stecker des Ladegerätes aus der Steckdose gezogen, dann werden die Klemmen von der Batterie gelöst. Je nach Ladegerät und Batterie kann es mehrere Stunden dauern, eine Autobatterie zu laden. 

Direkt zum Autobatterie-Ladegerät-Ratgeber